„Jeder, der PrEP oder Therapie will, soll sie bekommen“

Zwei Jahrzehnte als HIV-Aktivist in den USA, weitere zwei Jahre als Director of the Office of National AIDS Policy in der Regierung von Barack Obama und schließlich seit 2016 Senior Director for Community-Engagement bei Gilead Sciences – Douglas Brooks gilt weltweit als Koryphäe, wenn es um HIV geht. Sein Fachwissen und sein unbegrenztes Engagement sind eng mit seinem Leben als schwuler und HIV-positiver Mann verbunden. Im Interview mit M+ spricht Brooks erstmals mit einem deutschen Magazin über seine Arbeit, seine Ziele und Visionen. Für ihn ist das Ziel der Vereinten Nationen, HIV bis 2030 zu besiegen, erreichbar. Prävention, Aufklärung und eine gleichberechtigte Gesundheitsversorgung sind für ihn dabei ebenso zentrale Themen wie Stigma und Diskriminierung. Im Engagement der Communities und Jugendorganisationen, wie die deutsche Initiative „Jugend gegen AIDS“, sieht Douglas Brooks großes Potenzial. Ein Potenzial, das er mit Gilead Sciences unterstützen möchte. Hier geht’s zum vollständigen Interview.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, den Website-Verkehr zu analysieren und gezielte Werbung zu schalten. Informieren Sie sich hier wie wir Cookies verwenden und wie Sie dies  kontrollieren können.