Warum muss ich meine Medikamente täglich einnehmen?

Warum betonen Ärzte immer, wie wichtig es ist, eine antiretrovirale Therapie täglich und dauerhaft einzuhalten? Wenn man sich das Wirkprinzip anschaut, versteht man, warum: Jede unregelmäßige Einnahme führt zu einer geringeren Konzentration des antiretroviralen Medikaments im Blut. Damit steigt die Zahl der HI-Viren wieder an, das Immunsystem wird schwächer. Um diesen Teufelskreis zu vermeiden, ist Therapietreue der Schlüssel zum Erfolg. Sie hilft, die “Viruslast” gering zu halten und die HIV-Infektion langfristig zu kontrollieren. Dr. Hedro Lahdo erzählt im Video mehr über den genauen Mechanismus und thematisiert zugleich die weit verbreitete Angst vor Nebenwirkungen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, den Website-Verkehr zu analysieren und gezielte Werbung zu schalten. Informieren Sie sich hier wie wir Cookies verwenden und wie Sie dies  kontrollieren können.