Was leisten moderne Therapien im Vergleich zu früher?

Die Therapiemöglichkeiten bei einer HIV-Infektion sind heute viel besser als noch vor zehn, zwanzig Jahren. Früher hat die Diagnose das ganze Leben bestimmt. Die Nebenwirkungen der damals verfügbaren Therapien waren beträchtlich. Moderne antiretrovirale Medikamente zeichnen sich durch eine gute Verträglichkeit und eine unkomplizierte Einnahme aus. Das führt dazu, dass man nicht mehr den ganzen Tag an die Infektion denken muss. Im Gegenteil: Nichts spricht dagegen, ein normales Leben zu führen, mit allen Projekten, Plänen und Träumen, die dazu gehören.

Features

Andre’s Ride hat #nochvielvor

André und Fabian. – Gegen Vorurteile anradeln.

Fabian ist HIV-negativ. André ist HIV-positiv. Das Paar engagiert sich für ungebremste Lebensfreude.

HIV-Aktivist Florian

HIV-Blogger Florian — Mitten im (Nacht-)Leben!

Kultklub-Geschäftsführer und HIV-Aktivist Florian spricht über sein positives und selbstbewusstes Leben trotz HIV.

Optimistisch trotz HIV: Hildegard

Rentnerin Hildegard: HIV geht alle an!

Hildegard ist 70 Jahre alt, Rentnerin und HIV-positiv. Der offene, aufgeklärte Umgang mit HIV ist ihr Herzensthema.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, den Website-Verkehr zu analysieren und gezielte Werbung zu schalten. Informieren Sie sich hier wie wir Cookies verwenden und wie Sie dies  kontrollieren können.